Wegfall der Maskenpflicht ab 04. Oktober 2021

Entsprechend der Pressemitteilung vom 28.09.2021 von Frau Senatorin Scheeres entfällt ab Montag , dem 04.10.2021, die Maskenpflicht an den Berliner Grundschulen für die Kinder und für das Personal. Dies gilt nicht für Besucher, auch nicht für Eltern, die die Schule aufsuchen.
Zugleich bleibt die Testpflicht bestehen, vor den Ferien zweimal in der Woche und in den ersten 14 Tagen nach den Herbstferien dreimal in der Woche.
Die Testtage an unserer Schule sind in der kommenden Woche der Montag und der Donnerstag . Bei dreimaliger Testung wird montags, mittwochs und freitags getestet. Vorbehaltlich einer anderen Regelung durch die Senatsschulverwaltung wird ab der dritten Woche nach dem Ende der Herbstferien wieder am Montag und am Donnerstag getestet.
Die Tests finden in der Schule statt bzw. bei vorliegender, begründeter Antragstellung zu Hause mit der bereits jetzt verwendeten, bekannten Erklärung der Erziehungsberechtigten.
Auf Grund des fortbestehenden Infektionsrisikos und des nicht vorhandenen Impfschutzes für Kinder im Grundschulalter empfehlen wir weiterhin die Benutzung von medizinischen Gesichts- und FFP 2- Masken speziell in Begegnungssituationen, beispielsweise auf den Fluren und in den Treppenhäusern.
Sinnvoll wäre das freiwillige Tragen einer Maske auch in Gruppensituationen, in denen die Abstände zwischen den Kindern sehr gering sind.
Diese Empfehlung resultiert auch aus der Erfahrung, dass die Ausbreitung anderer Infektionskrankheiten, z.B. grippaler Infekte, durch das Tragen von Masken oder anderen Mund-und Nasebedeckungen in den zurückliegenden 18 Monaten deutlich eingeschränkt wurde.
Alle anderen, von uns seit Pandemiebeginn vorgenommenen Hygienemaßnahmen bleiben weiter bestehen, um ein mögliches Infektionsrisiko zu verringern.